Partner

DAASI International arbeitet mit verschiedenen zuverlässigen IT-Unternehmen zusammen und engagiert sich in diversen Verbänden und Initiativen, um einen Beitrag zur Förderung moderner Open-Source-Technologien zu leisten. Erfahrend Sie nachfolgend mehr über unsere Kooperationspartner:

Collabora Productivity ist die treibende Kraft hinter Collabora Online, einer auf LibreOffice basierenden Open-Source-Software-Komponente, die sich leicht in Web-Anwendungen integrieren lässt. Sie ermöglicht das Anzeigen und die kollaborative Bearbeitung von Office-Dokumenten in Dutzenden von Dateiformaten. Dies macht Collabora Online zu einer einfach zu implementierenden Office-Suite, die in jedem modernen Browser und auf jedem Gerät genutzt werden kann. Collabora ist die Consulting Firma inter Collabora Productivity, die ihren Kunden weltweit die Vorteile von Open Source näher bringt.

Collabora Online bietet allen Benutzer*innen Zugriff auf die führende Open-Source-Implementierung einer Office-Suite mit der Möglichkeit, die große Mehrheit der vorhandenen Dokumente in vielen Formaten originalgetreu zu importieren, zu rendern, zu bearbeiten und zu exportieren. Während das native Dokumentmodell hauptsächlich auf dem Open-Document-Format (ODF) basiert, kann Collabora Online auch herkömmliche Microsoft-Formate wie DOCX, DOC, RTF, XLSX, XLS, PPTX, PPT sowei die Makro-Varianten wie DOCM oder XLSM importieren und exportieren. Collabora Online baut auf Erfahrungswerten aus 35 Jahren der Softwareentwicklung auf und deren Entwickler leisten den größten Beitrag zum LibreOffice-Projekt.

Crust CIAM

Die Crust Technology Ltd mit Sitz in Irland ist die treibende Kraft hinter der Open-Source-Plattform Crust. Das Unternehmen entwickelte eine flexible, selbst zu betreibende Plattform, mit der Organisationen intern arbeiten und kommunizieren können, während sie sich extern mit Kunden, Lieferanten, Partnern und anderen Dritten austauschen. Durch den integrativen Ansatz in den Bereichen Identitätenverwaltung, Messaging und Business-Logik bietet Crust ein benutzerfreundliches und erweiterbares Instrument, um Benutzer*innen und Anwendungen, die Unternehmen täglich benötigen, zu verwalten – egal ob in der Cloud, hinter der Firewall oder einem hybriden System.

Das Unternehmen Evolveum vereint erfahrene Softwareingenieurskunst mit viel Expertise in den Bereichen Identitäts- und Zugriffsmanagement und einer fortschrittlichen, geschäftsorientierten Unternehmensführung. Der slowakische Softwareentwickler ist Hersteller von midPoint, der umfassenden Open-Source-Plattform für Identitäts- und Organisationsmanagement sowie Governance.

Als ein in Mitteleuropa ansässiger Anbieter hat Evolveum ein weltweites Partnernetzwerk aufgebaut, um midPoint vielen Interessenten zugänglich zu machen. Die Partner bieten einen hochwertigen Service, können midPoint beim Kunden einführen, integrieren, anpassen oder auch betreiben – und das auch bei sehr marktspezifischen individuellen Anforderungen.
Evolveum unterstützt die DAASI International mit regelmäßigen Updates, durch Betreuung und Beratung sowie Vermittlung von Know-how und vielen weiteren Leistungen.

Die Feldpartitur ist ein digitales Tool zur Video- und Filmanalyse, das bisher vor allem in der qualitativen Sozialforschung zum Einsatz kommt. Die Software ist für die manuelle Mikroanalyse kurzer Sequenzen ausgerichtet. Zu jeder Sequenz kann in einem linearen und mehrzeiligen Diagramm („Partitur” oder „Chart”) beliebig viel Information in Form von Text (Annotationen), Keywords (Tags, „Codes”), Sprach-Transkriptionen oder visuellen Symbolen in ein zweidimensionales Achsensystem editiert werden. Dadurch ermöglicht das Tool die Erfassung von vielen unterschiedlichen Ereignissen, etwa Mimik, Gestik, Handlung von Menschen und vieles mehr.

Gluu, Inc. ist Hersteller des gleichnamigen Produktes Gluu Server, einer führenden freien Open-Source-Software-Plattform für Identity & Access Management. Gluu Server wird von Organisationen weltweit für standardbasiertes Single Sign-On (SSO) und/oder Web- und API-Access-Management genutzt, sowie um Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) für webbasierte, mobile und IoT-Anwendungen zu verwirklichen.

Die NetKnights GmbH ist auf Multi-Faktor-Authentifizierung und Public-Key-Infrastrukturen spezialisiert.
Mit dem eigenen Produkt „privacyIDEA” bietet NetKnights eine flexible und zukunftssichere Multi-Faktor-Lösung an, die für Remote-Zugänge, Web-Applikationen, Domänen-Login, SSH-Zugriffe u. v. m. verwendet werden kann. Kunden von Kanada, über die USA, Europa, Indien bis nach Japan vertrauen auf die Authentifizierung durch privacyIDEA.

privacyIDEA ist open source und wird bei Kunden “on Premises” betrieben. Ein einfaches Subskriptionsmodell für SLAs stellt auch die finanzielle Planung für die Zukunft sicher.

Puzzle ITC deckt als innovativer IT-Dienstleister den ganzen Lebenszyklus von geschäftskritischen Anwendungen und Infrastrukturen ab. Dabei wird konsequent auf Open-Source-Technologien sowie modernste Methoden und Werkzeuge gesetzt. Seit 1999 wuchs das Schweizer Start-Up zum erfolgreichen Software- und Technologie-KMU mit über 100 Mitarbeiter*innen in Bern, Zürich, Basel und Tübingen heran. Heute arbeitet ein interdisziplinäres qualifiziertes Team an Projekten in den Bereichen: Beratung, Applikationen, Delivery, Infrastruktur und eigenen Open-Source-Lösungen.

Michael Ströder ist freiberuflicher Berater für Systemintegration und IT-Sicherheit, insbesondere Verzeichnisdienste, Identity & Access Management, Single Sign-On, Multi-Fakor-Authentifizierung, Public-Key-Infrastrukturen (PKI) sowie verwandte Anwendungen.

Zu seinem Leistungsportfolio gehören unter anderem die Planung und Implementierung von Architekturen zur sicheren Nutzung von IT-Diensten, der Entwurf, die Implementierung und die automatisierte Installation/Konfiguration (DevOps) sicherer Software (z. B. Web-Applikationen) sowie die objektorientierte Programmierung (z. B. mit Python).

Das US-amerikainsche Unternhmen Symas Corporation entwickelt zusammen mit den qualifiziertesten Experten auf diesem Gebiet, Lösungen für Identity und Access Management sowie Speicherlösungen auf Open-Source-Basis. Symas unterstützt andere Unternehmen dabei, digitale Souveränität zu erlangen, eine überschaubare IT-Infrastruktur zu schaffen sowie die eigene Leistung zu optimieren.

Menü