Neue Open-Source-Strategie unseres Partners Gluu

Skyline mit Heißluftballon im Vordergrund

Zu Beginn des Jahres verkündete die US-amerikanische Firma Gluu ihre neue Open-Source-Strategie und eröffnet ihren Kunden damit neue Möglichkeiten. Erst im Dezember 2020 startete die Firma das JanssenProjekt unter dem Schirm der Linux Foundation, um dauerhaft sicherzustellen, dass alle grundlegenden Funktionen des Gluu Servers open source bleiben. Mit ihrer neuen Strategie bekräftigen sie nun nochmals ihr Engagement in der Open-Source-Community.

Ein weitere Teil der Mitteilung, der viele Nutzer*innen freuen dürfte, ist die Verlängerung des Supports und der Weiterentwicklung von Gluu 4. Letztes Jahr hatte Gluu angekündigt Support für Gluu 4 nur noch bis Ende 2022 anzubieten. Nun ist das End-of-Life auf 2027 mit sehr wahrscheinlicher Verlängerung auf 2028 verschoben worden. Außerdem stellte das Unternehmen seine neue Lösung Gluu Flex vor, die einem Open-Core-Business-Modell folgt. Dies bedeutet, dass Gluu Flex eine kommerziell lizenzierte Admin-Benutzeroberfläche bekommt, die anstelle der Ox-Trust-Komponente im bisherigen Gluu Server eingesetzt wird. Gluu Flex basiert direkt auf Janssen und beinhaltet somit immer die neusten Entwicklungen, bevor diese in den Gluu Server überführt werden. Schließlich wurde auch eine neue Cloud-Version von Gluu angekündigt, die als Gluu Solo angeboten werden soll und sozusagen Gluu as a Service direkt vom Hersteller bietet. Auch Gluu Server soll noch innerhalb des aktuellen Jahres die Option der Cloud erhalten.

Eine weitere große Ankündigung betraf das Repository von Gluu Server. Da Gluu Server mit einer Vielzahl anderer Open-Source-Projekte verbunden ist, will die Entwicklerfirma im Laufe des Jahres ein neues Master Repository auf GitHub erstellen, das alle Teilprojekte vereint. Alle diesbezüglichen Neuerungen werden öffentlich kommuniziert. Selbstverständlich wird Sie das Team der DAASI International darüber auf dem Laufenden halten.

Die Entwickler*innen von Gluu bekräftigen mit diesen Neuerungen nicht nur ihr Engagement im Bereich Open Source, sondern modernisieren auch ihr gesamtes Angebot. Während einige Unternehmen mit der Zeit Open Source den Rücken zukehren, meint Gluu: „Der Geschäftserfolg und Open Source schließen sich nicht gegenseitig aus – richtig gehandhabt bilden sie eine symbiotische Einheit“.

Weitere Informationen zu Gluus neuer Open-Source-Strategie sowie das Angebot finden Sie im entsprechenden Artikel auf der offiziellen Webseite.

Menü
Consent Management Platform von Real Cookie Banner